Haarausfall Und Behandlung

Mythen Und Häufig Gestellte Fragen

Fotos Von Fällen

Ergebnisse Sehen

←Zur Startseite

DOKTOR

 

VORNAME: Christoforos

NACHNAME: Tzermias

FACHGEBIET: Facharzt für Dermatologie und Venerologie

SPEZIALISIERUNG: Laser & Invasive Dermatologie

KLINIKEN: (1) Vas, Sofias 49 Str, Athen (2) Kifisias 71 Str, Maroussi

TELEFON: 210 72 42 600

Fax: 210 72 34 230

 

Ausbildung

1981-1986

Fakultät für Medizin: Aristoteles-Universität Thessaloniki

1989-1993

Fachgebiet bei: Universitätsklinik für Dermatologie PEPAGNI

1990-1993

Doktorarbeit: Mechanismen der Hautpermeation

 

Spezialisierung

1993-1995

  • Laser & invasive Dermatologie
  • Klinik für Dermatologie in Oxford
  • Lister Fertility Clinic in London

 

Wissenschaftliche Auszeichnungen und Werdegang

  • Ehemaliger Sekretär und Finanzleiter bei der europäischen Gesellschaft für Laser-Dermatologie
  • Mitglied der Redaktionsgruppe bei Magazin für kutane Lasertherapie
  • Nationaler Koordinator bei der europäischen Gesellschaft für Laser-Dermatologie
  • Mitglied der Amerikanischen Akademie für Dermatologie
  • Mitglied der Amerikanischen Gesellschaft für Lasermedizin und Chirurgie
  • Mitglied der griechischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie
  • Vizepräsident bei der griechischen Berugsgenossenschaft von Dermatologen und Venerologen
  • Ehemaliger Leiter der Abteilung für Laser-Dermatologie bei Medizinischem Zentrum Athen (1996 -2014)
  • Bei Wahlen des Athener Ärzteverbands (ISA) wurde er zum Mitglied des Disziplinarrats gewählt (2014)

 

Wissenschaftliche Vorlesungen

  • Geladener Sprecher in 25 internationalen Konferenzen
  • Geladener Sprecher in 32 griechischen Konferenzen

 

Wissenschaftliche Artikel

  • 12 in der internationalen Literatur
  • 11 in der griechischen Literatur

 

Medien

Die Medien konsultieren oft Dr. Christoforos Tzermias bezüglich dermatologischer Themen. Klicken Sie auf das folgende Bild, um die wichtigsten Interviews und Vorträge zu sehen.

Δημοσιότητα (Featured Image)

Lebenslauf

Wie veröffentlicht im Magazin Who is Who

Tzermias Christoforos

Dermatologe – Venerologe

  • Spezialisiert in England und Amerika
  • Er war Leiter der Abteilung für Laser-Dermatologie bei Medizinischem Zentrum Athen für 18 Jahre
  • Bei Wahlen des Athener Ärzteverbands (ISA) wurde er zum Mitglied des Disziplinarrats gewählt (2004)

 

Arztpraxis

  • Sofias Str 49, Athen, Telefonnummer: 210 72 42 600
  • Kifisias Str 71, Maroussi, Telefonnummer : 210 61 00 900

 

Herkunft

Er stammt aus Thessaloniki, wo seine Eltern und er selbst geboren waren. Er hat auch eine ferne Herkunft aus Kreta, Istanbul und Smyrna.

Sein Großvater, Emanouil Tzermias, war in Tzermiadwn geboren und gewachst, eine Hochebene von Lasithi.  Nach dem Putsch und der Regierung der Verteidigung von Eleutherios Venizelos im Jahr 1916 hat er sich in Thessaloniki niedergelassen.

Seine Großmutter, Eutichia, war in Smyrna geboren und gewachst. Nach der  Kleinasiatischen Katastrophe und der Ausrottung ihrer Verwandten hat sie sich in Thessaloniki niedergelassen.

Sein Großvater, Christoforos Gaitanidis, war in Silivria von Istanbul geboren und gewachst. Seine Großmutter, Chrysafenia, war in Afthoni der Marmara Inseln von Istanbul geboren. Nach dem Bevölkerungsaustausches im Jahr 1922 hat sie in Pyrgadakia von Chalkidiki und in Thessaloniki niedergelassen.

Sein Vater, Kostantinos Tzermias, arbeitete als Fluggerätmechaniker, Direktor Automechaniker  und Unternehmer. Er hat das Abschleppunternehmen, Auto Check Up, im Jahr 1975 in Thessaloniki gegründet. Seine Kontribution in dem sportlichen Leben in Thessaloniki war sehr wichtig. Seit vielen Jahren war er Vorsitzender des Sportvereins Proodeutiki Toumpas und Mitglied des Verbands des Fußballvereins in Mazedonien.

Sein Schwester, Eutuxia Tzermia – Skotida, ist Notarin in Thessaloniki seit 1987.

 

Bildung

Er ist von der Schule in Thessaloniki abgegangen. 1987 hat er sein Studium in der medizinischen Fakultät der Aristoteles-Universität Thessaloniki abgeschlossen und spezialisierte in Dermatologie in der Universität Ioannina. Er wurde in Invasiver Dermatologie als Stipendiat des Britisch Council an der University of Oxford sowie an mehreren Ausbildungszentren in den USA spezialisiert.

 

Errungenschaften

Nach seiner Spezialisierung in Laser-Dermatologie in England und in den USA hat er sich in der Einsetzung von Laser in Griechenland hervorgetan. Er wird als Guru (da er über gründliche Kenntnis, Erfahrung, Geltung, Erfolg in der Ausbildung und Lehrtätigkeit verfügt) dieses Gebiets erachtet.

Er hat die ersten und besten Krankenhausabteilungen von Laser-Dermatologie in Griechenland gegründet (in der Medizinischen Gesellschaft Athen, in Maroussi, und in der Klinik St. Lukas in Panorama, Thessaloniki).

Er ist der Gründer, Präsident und wissenschaftlicher Direktor von Laser Clinics, eines landesweiten Netzwerks von Zentren für kosmetische Medizin und Laser. In seiner Amtszeit wurden 25 Gesellschaftszentren mit 400 Arbeitsplätzen von unterschiedlichen Spezialisierungen geschaffen, unter denen sich 70 Spezialisierungen für Ärzte befanden, und 10 Franchising-Zentren mit 100 Arbeitsplätzen. 2009 schied er aus. Seit 2009 funktionieren Laserline Clinics als unabhängige, sich selbstverwaltende Zentren, unter der Leitung von ihren Aktionären, die ehemalige Angestellte oder Mitarbeiter des Netzwerks sind.

Der Begriff Kosmetische Medizin wurde in Griechenland aufgrund seiner Tätigkeit verwendet und setze sich durch.

Seine Werke wurden in renommierten internationalen und griechischen Wissenschaftszeitschriften veröffentlicht, seine Artikel in internationalen Büchern, und seine Mitteilungen in Konferenzprotokollen, an denen er mit Reden und Vorlesungen überall in der Welt teilnimmt. Er nimmt außerdem an Programmen der Universitäten von Athen und Ioannina teil. Schließlich ist er ein regelmäßiger Redakteur in der Tages- und elektronischen Presse bezüglich seiner allgemeineren Disziplin.

 

Mitglied

  • der Amerikanischen Gesellschaft für Lasermedizin und Chirurgie
  • der europäischen Gesellschaft für Laser-Dermatologie und ein von ihren 10 Gründer
  • der europäischen Akademie für Dermatologie und Venerologe
  • der internationalen Akademie für kosmetische Dermatologie
  • der griechischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologe
  • der beruflichen Vereinigung der griechischen Dermatologen und Venerologen
  • der Athen Klub